„Lieber NSU-Au…

„Lieber NSU-Ausschuss, Teil 4!

Von MELY KIYAK

Wer glaubt eigentlich ernsthaft daran, dass drei Menschen alleine Bundesländer betreten und verlassen haben, Autos gekauft, angemeldet, Waffen und Munition besorgt, Waffen benutzt und versteckt haben, Bomben gebaut, transportiert und gezündet, Wohnungen angemietet und aufgelöst, Wohnmobile gekauft und verkauft, Pässe besorgt, Identitäten getauscht haben, Banken überfallen und Geld versteckt, Hunderttausende von Euro erbeutet und ausgegeben, Opfer ausgekundschaftet, beobachtet, ausfindig gemacht, angetroffen, abgefangen und erschossen haben, Fotos von Opfern und Tatorten angefertigt, archiviert, zu einem Film geschnitten haben, Fahrräder von einem Bundesland ins nächste transportiert, das Aussehen nie verändert, Haushalte gegründet, geführt, Urlaube gemacht haben, 14 Jahre lang mal vom Verfassungsschutz beobachtet, mal nicht, angeblich kontaktlos und scheu, mordend, raubend und bombend so vor sich hin gemacht haben? Drei Einzeltäter. Wer glaubt das?“

Aus: http://www.fr-online.de/meinung/kolumne-lieber-nsu-ausschuss–teil-4-,1472602,16617476.html

Rassismus: Ukraine und Fußball

Es rollt ein Bagger über den Campus-Rasen. Wieso? Weil die EM 2012 beginnt und hierfür eine Public Viewing Area geschaffen wird.

Wenn man über die EM und im allgemeinen über Fußball spricht, dann sollte man auch das Thema des Rassismus und der nationalistischen Gruppen unter den Fans nicht aus dem Blick verlieren.

In einem Beitrag der Tagesschau wird dieses Thema bzgl. den ukrainischen Fans behandelt (Rassismus: Ukraine und Fußball).

Sinnvolle Arbeit und weiter so! Aber richtet auch bitte stärker den Blick auf Fangruppen in Deutschland. Denn Rassismus im Fußball existiert auch im hiesigen Land.