Musikpark Erfurt wirbt für den heutigen Abend mit menschenverachtendem Unterhaltungsprogramm

Der direkt am Erfurter Hauptbahnhof gelegene „Musikpark“, ein
Vergnügungstempel für solvente Nachtschwärmerinnen und Nachtschwärmer,
wirbt für den heutigen Freitagabend mit einem besonders
menschenverachtenden Programm zur Unterhaltung der feiernden Massen. Der
Veranstalter wirbt auf der Website des Hauses mit dem Satz: „Wer unseren
Liliputaner findet und im DJ Pult (…) einsperrt bekommt 20,- Euro
Freiverzehr (DANGER!!! Pass auf deine Eier auf!!!)“.

Angeregt ist dieses vermeintliche Spiel als Rahmenprogramm zu einem
aktuellen Kinofilm, in dem ein kleinwüchsiger Mensch während einer
ausufernden Party in einen Herd gesperrt wird. Nachdem er zur Freude der
johlenden Partygäste aus dem Herd befreit wird, boxt er den Anwesenden
wütend in den Schritt. Alle fallen der Reihe nach um – schon jetzt ist
absehbar, dass derlei Brachialkomik auf Kosten von stigmatisierten
Menschen ankommen wird.

Ob aus dieser fiktionalen Inszenierung nun möglicherweise Ernst werden
kann, wird sich heute Abend für die Gäste des Musikparks zeigen. Kritik
vonseiten Anwesender, dass dieser Spaß einen gefährlichen Hintergrund
mit der Tendenz zu „mehr davon!“ hat, ist im Rausch der Feier nicht zu
erwarten. Der kleinwüchsige Mensch mache das ja bestimmt freiwillig. Ob
der Zwang einer ausufernden Unterhaltungs- und Kulturindustrie zu immer
extremeren Formen der Kund_innenbindung irgendwann die Grenze bei der
Würde eines Menschen findet, ist unwahrscheinlich.

Zur Stunde lässt sich nur spekulieren, ob in den kommenden Wochen
weitere menschenverachtende Highlights, wie „Küss den Penner“, „Nackte
Weiber dressieren“ oder „Bewirf den Neger mit Torten“ auf dem Programm
stehen. Für telefonische Rückfragen standen die Veranstalter nicht zur
Verfügung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erfurt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s